Gepflegte 2-Zimmer-Wohnung mit Balkon im Pfaffengrund

69123 Heidelberg Wieblingen, Objektnr.: 0-1020

Objektdaten

Objekt

Kaufpreis
125,000 €
Hausgeld
130 €
Provision
4,64 %
Provision inkl. Mwst.

Details

Anzahl Zimmer
2
Wohnfläche
ca.54 m²
Verfügbar ab
sofort
Etage
1
Anzahl Balkone
1

Energie & Bausubstanz

Baujahr
1949
Endenergiebedarf
247.6 kWh/(m²*a)
Energiepass
Bedarfsausweis
Primärenergieträger
Erdgas
Energie-Wertklasse
G
Gasheizung

Dokumente

Beschreibung

Diese gepflegte 2-Zimmer-Wohnung im 1. OG eines Mehrfamilienhauses mit sechs Wohneinheiten hat eine Wohnfläche von ca. 54 m².   Sie ist aufgeteilt in ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer mit Zugang zum Balkon, eine Küche mit Einbauküche (2016) und ein Tageslichtbadezimmer.   Die Wohn- und Schlafräume sind mit ausgestattet. Im weiß gefliesten Badezimmer finden Sie eine großzügige Dusche, einen Waschmaschinenanschluss sowie ein Handtuchhalterheizkörper. Die gesamte Wohnung ist mit weißen Holzdecken und weißen Holztüren ausgestattet. Im Flur befindet sich ein geräumiger Einbauschrank mit Garderobe. Der Balkon mit Markise wurde 2019 neu gefliest und 2020 neu gestrichen. Das Badezimmer wurde 2017/2018 komplett saniert. Die doppelt verglasten Kunststofffenster wurden in den 90er-Jahren erneuert.   Die Möbel können auf Wunsch gerne vom Verkäufer zusätzlich erworben werden. Beheizt wird die Wohnung über eine Gasetagenheizung.   Zur Wohnung gehört außerdem noch ein großer Kellerraum.   Die monatliche Erbpacht beträgt 6,88 Euro. Das monatliche Hausgeld beträgt derzeit 130 Euro, davon wären 28 Euro auf einen Mieter umlegbar. Die Heizkosten betragen ca. 50 Euro pro Monat. Auf die Wohnung entfallen 73.103/1.000.000 Anteile am Erbbaurecht. Das Erbbaurecht hat eine Laufzeit bis mindestens 2046. Erbbaurechtsgeber ist die Evangelische Pflege Schönau.

Lage

Der Heidelberger Stadtteil Pfaffengrund ist ein lebendiger Stadtteil im Grünen, der durch eine gewachsene, stabile Sozialstruktur und ein reges Vereinsleben gekennzeichnet ist. Am Reißbrett geplant wird der Stadtteil aber erst nach dem Ersten Weltkrieg nach der Idee der Gartenstadtbewegung. Er ist die erste großflächige Stadterweiterung Heidelbergs zur Bekämpfung der Wohnungsnot. Bewohnt wird der Stadtteil aktuell von rund 7.500 Menschen. Der Pfaffengrund umfasst eine Gesamtfläche von circa 361 Hektar, davon sind gut 60 Prozent bebaut; Privatgärten und Landwirtschaft dominieren die restliche Fläche. Der hohe Grünflächenanteil und seine bauliche Struktur tragen zu einer hohen Wohnqualität im Süden des Stadtteils bei. Der Norden hingegen ist geprägt von Heidelbergs zweitgrößtem Gewerbegebiet mit rund 260 Produktionsbetrieben. Über die großen Freiflächen zwischen dem Pfaffengrund und dem Stadtteil Bahnstadt wird die Heidelberger Innenstadt mit Frischluft versorgt. Aufgrund seiner jungen Geschichte verfügt der Pfaffengrund über keine "Kulturdenkmäler". Sehenswert sind aber die nach der Gartenstadtidee realisierten und bis heute beliebten Reihenhäuser mit großen Gärten sowie die großzügigen Grünanlagen wie die "Josef-Amann-Anlage", "Am Kranichweg" sowie Im Heimgarten und die Kleingartenanlagen. Wer hier lebt, fühlt sich offensichtlich wohl: Der Pfaffengrund ist der Heidelberger Stadtteil mit der höchsten durchschnittlichen Wohndauer.

Anbieter / Ansprechpartner

Name:
- -
Telefon:
06221/909-921
E-Mail:
info@kurpfalzimmo.de

Kurpfalz Immobilien GmbH

Bismarckstraße 34b
69198 Schriesheim
Telefon:
06221-909921
Fax:
06221-909929
E-Mail:
Kurpfalz Immobilien GmbH
Objekt-Nummer: 0-1020
Flächen- und Maßangaben sind ca. Werte.